Seminardetails



Das Mandala-Prinzip und das embryologische Herz

English Text

Kurs Nr.: 22203004
Beginn: 24.03.2022 - 18:00 Uhr
Ende: 27.03.2022 - 13:00 Uhr
Dozenten: Fredy Ehrler
Annalis Prendina
Veranstaltungsort: Kiental
   
Beschreibung: Die Fünf Elemente und die Fünf Winde-Energien in der embryonalen Herzentwicklung

Der Kurs nimmt Bezug auf die Sichtweise der Traditionellen Tibetischen Medizin und der Phänomenologischen Beobachtung der embryonalen Entwicklung: Wir beobachten wie die Verkörperung der «Fünf Elemente», wie ihre Qualitäten die Entwicklung vom embryonalen Herz hervor- und voranbringen und wie die «Fünf Winde» das Herzfeld und letztlich das ganze Kardiovaskuläre System prägen. – Das Harmonisieren der «Fünf Elemente» und der «Fünf Winde» ist aus Sicht der Tibetischen Tradition die Voraussetzung für einen gesunden Herzgeist in einem gesunden Körper.

Auf der Grundlage vom Mandala befassen wir uns mit der Entstehung der Elemente und üben deren Integration – durch Meditation und Übungen, in der Natur und bei der Körperarbeit am Tisch – und bringen sie immer wieder in den Zusammenhang mit der Entwicklung vom embryonalen Herzschlauch bis zum Vierkammer-Herzen. Das Verständnis und die Erfahrung der Elemente, sowie das Harmonisieren der «Fünf Winde» bilden die Grundlage für den Kontakt mit Herz und Herzfeld. – Genauso wie in der Tibetischen Tradition sind Herz und Herzfeld heute auch in der westlichen körpertherapeutischen Praxis das «Herzstück» von Mitgefühl und Heilung auf dem Weg zum Glück.


Kursinhalte

  • Einführung, Übung und Erfahrung der «Fünf Elemente und der «Fünf Winde» aus tibetisch buddhistischer Sicht
  • Einführung zur dritten Phase der embryonalen Entwicklung vom Herz – aus phänomenologischer und anatomischer Sicht
  • In der Gebärde der Abfaltung kommt zum Ausdruck, dass mit dem absteigenden Herzen die Weiten des kosmischen Raums (die Himmel) in den werdenden Menschen aufgenommen werden und der Makrokosmos in den Mikrokosmos eingeschlossen wird
  • Integration der Elemente; Reinigung und Bewegung der Winde durch Übungen
  • Übungen am Massagetisch zur Integration der Elemente und zur Harmonisierung der Winde in die Körperarbeit, sowie Übungen zur Herzentwicklung


  • Kursziele

  • Das Entwickeln einer methodenübergreifenden Sichtweise und heilenden Präsenz zur Harmonisierung von Körper und Geist
  • Das Eintreten in eine Entwicklungsdynamik, welche der Verkörperung und der Ganzheit zugrunde liegt
  • Das Entwickeln von subtilen Wahrnehmungen in Bezug auf innewohnende Fülle und Ganzheit
  • Die therapeutische Fertigkeit, Fülle und Leere der Elemente und deren Qualitäten im Körper des Klienten zu harmonisieren und damit das Herzfeld zu initiieren


  • Zielgruppe

    Offen für alle KörpertherapeutInnen (aller Richtungen).

    Bemerkungen

    20 Stunden Fortbildung, EMR/ASCA konform
       
    Kurskosten: CHF 640.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)
    Frühbucherpreis: CHF 580.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn, bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB. Die unten aufgeführten Preise für Kost & Logis sind dabei um 5% ermässigt.
    Auto
    Kurtaxe: zzgl. Kurtaxe 3.00 CHF pro Übernachtung

    Klicken Sie auf 'Anmelden' um sich für diesen Kurs anzumelden.



    The mandala principle and the embryological heart


    Course No.: 22203004
    Start: 24.03.2022 - 18:00
    End: 27.03.2022 - 13:00
    Teachers: Fredy Ehrler
    Annalis Prendina
    Venue: Kiental
       
    Description: The course refers to the growing physical and mental suffering caused by disorientation and separation. The goal will be to alleviate the forms of separation of body and mind so common today in our clients.

    We explore an approach of inherent orientation and healing plan based on the Tibetan tradition and the phenomenological view of embryonic development. This is considered in its relationship to the wisdom mandala, the five elements and the immeasurable mindsets. The focus is on the phases of heart development.

    The mandala serves us as an orienting principle on the basis of which we teach about the five inherent valuable qualities of embodiment in the development of the heart. Through daily meditation we complete the mandala presence in order to develop a deeply compassionate attitude in our body-therapeutic practice. The compassionate attitude is the prerequisite for a relationship between therapist and client and promotes a profound change at all levels of healing in complementary therapeutic work.

    Course contents

    • Introduction, practice and experience of the Tibetan Buddhist wisdom mandala
    • Integration of the inherent wisdom in nature
    • Introduction to the embryonic relationship gestures in the development from the heart - from a phenomenological and anatomical point of view
    • exercises at the massage table to integrate the wisdom mandala into the bodywork


    Course goals

    • Method-spanning healing presence and touch from a Buddhist perspective
    • The entry into a wisdom field where body and mind are one and evokes wholeness

      target group

      open for all body therapists (all directions).

      remarks

      20 hours of further training, EMR/ASCA compliant
       
    Tuition: CHF 640.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax)
    Early Bird Tuition: CHF 580.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax). The early bird tuition is only granted after a advanced payment of 20% 14 days after the course registration and payment of the remaining fees 60 days before the course starts. See general terms and conditions (AGB) for details (no. 8, 20 and 21). For early bird registration the below prices for full board and lodging are reduced by 5%.
    Auto
    Visitor's tax: Additional visitor's tax of 3.00 CHF per night.

    Click on 'Register' to register for the course directly.